< Siegerdorf Maldingen beim Dorfwettbewerb 2013
02.08.2013

Projekt der Wallonischen Region: Gemeinde Burg-Reuland hat sich beworben / Einsatz der Arbeitspferde fördern


Das Zugpferd soll wieder verstärkt im ländlichen Raum zum Einsatz kommen. Dazu hat die Wallonische Region eine Kampagne gestartet. Die Gemeinde Burg-Reuland hat einen Antrag zur Teilnahme an diesem Förderprojekt gestellt. Um die Nutzungsmöglichkeiten der Arbeitspferde zu veranschaulichen, organisierte das Gemeindekollegium eigens für den GrenzEcho-Fotografen eine Kutschenfahrt mit dem M-Hof, mit Start und Ziel am Rathaus in Thommen.