Brandverhütung

Die Feuerwehr hilft, vorbeugen müssen Sie !

Was ist zu tun, bevor es brennt ?

  • vorsichtig mit offenem Feuer umgehen
  • sorgfältige Handhabung von brennbaren Flüssigkeiten und brennbaren Gasen
  • unter Treppen bzw. in Treppenhäusern kein brennbares Material lagern
  • Zu- und Ausgänge, Durchfahrten, Durchgänge, Treppen, die den Bewohnern als Fluchtwege und der Feuerwehr als Angriffswege dienen können, freihalten
  • Brandschutztüren, Türen in Fluren und zu Treppenräumen immer geschlossen halten, aber niemals abschließen. (Gefährlich ist es, diese Türen durch Feststellen oder Festklemmen offen zu halten, weil sich dann Feuer und Rauch ungehindert ausbreiten kann)
  • Sich über die kürzesten Fluchtwege ins Freie vergewissern, so wie über die Bedienung der im Bereich befindlichen Feuerlöschgeräte
  • In Öllageräumen keine anderen brennbaren Stoffe und Materialien lagern
  • Vorhandene Löschgeräte regelmäßig, mindestens alle zwei Jahre überprüfen lassen
  • Eingriffe unsachgemäßer Art in elektrischen Anlagen unterlassen (Auch Feuerungsanlagen)
  • Bei elektrischen Geräten für ausreichenden Wärmeabfluss sorgen (Fernsehgeräte nicht in engen Schränken installieren)
  • Elektrische Haushaltsgeräte (Bügeleisen, Heizgeräte, Tauchsieder usw.) beim Betrieb überwachen
  • Zugänge zu den elektrischen Verteileranlagen, Gashaupthähnen unbedingt freihalten
  • Laufende Temperaturprüfungen bei Heueinlagerungen um Folgebrände zu vermeiden