Geburten

Geburtsanmeldung

  • Vorgehensweise :
    • mindestens ein Elternteil muss innerhalb von 14 Kalendertagen nach der Geburt auf dem Standesamt der Geburtsgemeinde vorstellig werden
    • Geburtsbescheinigung, ausgestellt durch den Arzt, muss vorgelegt werden
    • Heiratsbuch und Personalausweise der Eltern müssen vorgelegt werden
    • die "Anerkennungsurkunde eines ungeborenen Kindes" muss im gegebenen Falle vorgelegt werden
  • Kosten :
    • eine Geburtsanmeldung ist kostenlos.  

Geburtsanmeldungen sind in der Gemeinde BURG-REULAND nicht an der Tagesordnung, da wir kein Krankenhaus innerhalb der Gemeinde haben und Hausgeburten -bis jetzt- eher die Ausnahme sind.

 

Auszug aus der Geburtsurkunde

Auszüge aus der Geburtsurkunde können nur durch die Geburtsgemeinde ausgestellt werden.

  • Vorgehensweise zum Erhalt eines Auszuges :

Auszüge können schriftlich oder mündlich durch die betreffende Person selbst, Angehörige oder Bezugspersonen angefragt werden.
In verschiedenen Fällen wird das Vorzeigen des Personalausweises verlangt.
Auszüge können auch durch Rechtsanwälte oder diverse andere Verwaltungen angefragt werden.

  •  Kosten :
    • 3,00 Euro (für Verwaltungszwecke, soziale Gesetze)
    • gratis bei Kriegsrentenzwecken, Miliz und Wahlgesetz)
  •  Aushändigungsfrist :  

nach Unterschrift des Standesbeamten höchstens 1 bis 3 Tage.