Dürlerhof und Dürlermühle

 

Dürlermühle

Dürlermühle : Zwischen Dürler und Lengeler liegt im Tale des Wallhäuserbaches die Dürlermühle ehemals auch Wallhäusermühle genannt, die auch dem Herrn von Reuland gehörte.

Der "Dürlerhof"

Der Dürlerhof genoss wohl als adeliges Gut Steuerfreiheit.
Der Dürlerhof hat diesen Namen erst seit Mitte des 19. Jahrhunderts, früher hieß er einfach Hof oder Walliserhof verstümmelt aus Wallhäuserhof und gehörte zum Hof von Thommen und gehörte dem Herrn von Reuland. Der Name kann aber auch aus Waldhaus oder Haus im Walde entstanden sein.   Von diesem Gute hat der von Lengeler herunterfließende Bach Wallhäuserbach erhalten.