Schule

Etwa um 1875 erhielt Grüfflingen die erstbekannte Schule.  
Sie wurde direkt neben der damaligen Kapelle errichtet.  Die große Schülerzahl erforderte im Jahre 1931 den Bau einer weiteren Schule und zwar in „Fogen“.  Heute stehen diese beiden Schulen, wegen Mangel an Zweckbestimmung leer und sind vorläufig dem Verfall preisgegeben.  Seit 1992 besuchen die Kinder von Grüfflingen und Thommen gemeinsam die zwischen beiden Orten gelegene Schule „Kreuzberg“.