Die Schule

Die Schule wurde im Jahre 1909 nach den Weihnachtsferien erbaut.
In den Jahren 1909-1910 begann der Unterricht.  
Vor 1910 mussten die Kinder nach Bracht zur Schule gehen.  
1910 besuchten 44 Schüler die Schule.
Während des 1. Weltkrieges 1914-1918 ist der Unterricht sehr unregelmäßig in Maspelt erteilt worden, da der damalige Lehrer Schneider zum Militär einberufen wurde und seine Frau, eine Lehrerin, nur zeitweise die Schule übernahm.  Seit 1920 wurde der Unterricht wieder regelmäßig erteilt von belgischen und luxemburgischen Lehrpersonen erteilt.
Ab dem 08.Juni 1940 ist die Schule in Maspelt aufgehoben worden wegen Schülermangel.  
Nach den Kriegsjahren von 1946 bis 1973 wurde der Unterricht wieder aufgenommen.