Die Paul-Gerardy-Gemeindegrundschule

Adresse und Kontakt : Mierelter Weg, Burg-Reuland 21,   
4790 BURG-REULAND
Schulleiter : Herr KNAUF Klaus
Tel. : 080/29 25 60

E-Mail : klaus.knauf@burg-reuland.be  

Elternvereinigung :

Herr Patrick POST (Schriftführer) patrick_post@yahoo.de 

Abteilungen : Kindergarten

Primarschule

Zulassungsbedingungen : 

Kindergarten : Zum Kindergarten zugelassen ist das Kind, das mindestens
3 Jahre alt ist oder dieses Alter bis zum 31. Dezember des laufenden Schuljahres erreicht hat.
Primarschule : Zur Primarschule zugelassen ist der Schüler, der am
31. Dezember des laufenden Schuljahres mindestens 6 Jahre alt ist.

Organisation der Schulzeit : Von 8.30 Uhr bis 11.55 Uhr
Von 13.10 Uhr bis 15.15 Uhr
Mittwoch Nachmittag schulfrei 
Empfang :

Aufsicht ab 7.35 Uhr bis 16.00 Uhr
Durchgehende Mittagsaufsicht in der Schule.

Außerschulische Betreuung : hier befindet sich ein Standort : von 07.00 - 8.15 Uhr und von 15.20 - 18.00 Uhr Mittwochs von 12.00 Uhr - 18.00 Uhr.
An Konferenztagen von 07.00 - 18.00 Uhr.
Anmeldung und Informationen erteilt das RZKB : 087/55 48 30 

Verschiedenes :

Mittagessen :
Alle Kinder haben die Möglichkeit, täglich ein ausgewogenes und abwechslungsreiches warmes Mittagessen zu bekommen (Suppe, Hauptgang, Nachspeise) und dies zum günstigen Preis von 2,50 € 
 
Schulbusse fahren die Kinder zur Schule hin und zurück.

Unterricht :
Siehe Schulprojekt

Förderung der Zweitsprache :

Auf originelle Art d.h. Sprache, Musik und Bewegung sind in einem vereint.  Hier beruht das Lernen der Sprache auf eine globale Wahrnehmung, gefolgt von einer Analyse mancher Elemente dieser Sprache.  Das Kind lernt auf natürliche Weise spielend, situationsbezogen immer aufbauend die Zweitsprache.

Gute Zusammenarbeit mit dem Elternrat. 

Regelmäßige Eltern-Lehrergespräche.

Alle Klassen haben Zugang zum Computerraum, vor allem das 5. und 6. Schuljahr.

Schule mit dörflichem Charakter, gute Atmosphäre und gutes Arbeitsklima.

Für weitere Informationen, wenden Sie sich bitte an den Schulleiter, Herr KNAUF Klaus

 

SCHULPROJEKT UND SCHULORDNUNG