Wonach
suchen Sie?

Gemeindebauland in Aldringen, Oudler und Lascheid steht zum Verkauf

Familien mit Kindern und junge Paare, die in der Gemeinde Burg-Reuland bauen möchten, können von der Gemeinde Bauland erwerben. Auskünfte über das Verkaufsverfahren und Pläne der Baulose sind bei der Gemeindeverwaltung erhältlich:

Es handelt es um folgende Parzellen in den Ortschaften Aldringen, Oudler und Lascheid:

Aldringen Verstädterung „an der Hardt“:

  • Los 1: 878 m²
  • Los 2: 1.062 m²
  • Los 3: 788 m²

Für die 3 Parzellen gilt ein Verkaufspreis von 50 €/m².

 

Oudler Mühlengasse

  • Los 1: 1.201 m²

Für die Parzelle gilt ein Verkaufspreis von 50 €/m².

 

Lascheid Verstädterung „Gracht“

  • Los 2: 1.137 m² – Vierfassadengebäude – Verkaufspreis 50 €/m².
  • Los 3: 921 m² – Vierfassadengebäude – Verkaufspreis 50 €/m².
  • Los 4: 832 m²- Giebelgemeinschaft im Nebenvolumen – Verkaufspreis 47 €/m².
  • Los 5: 796 m² – Giebelgemeinschaft im Nebenvolumen – Verkaufspreis 47 €/m².
  • Los 7: 614 m² – Giebelgemeinschaft im Hauptvolumen – Verkaufspreis 45 €/m².
  • Los 8: 616 m²- Giebelgemeinschaft im Hauptvolumen – Verkaufspreis 45 €/m².

Grundsätzlich sind die Regeln für die Vergabe der Baulose so aufgebaut, dass insbesondere Familien (oder alleinerziehende Elternteile) mit Kindern zwischen 0 und 6 Jahren bevorrechtigt sind. Für junge kinderlose Paare gilt die Vorgabe, dass mindestens einer der Partner höchstens 40 Jahre alt sein darf, um sich für den Kauf einer Parzelle zu bewerben.

Die angebotenen Gemeindeparzellen sollen in erster Linie Privatpersonen zugutekommen, die noch keine Eigentumswohnung in der Gemeinde Burg-Reuland besitzen. Es besteht allerdings auch die Möglichkeit, eine Gemeindeparzelle im Tausch gegen eigenes Bauland zu erwerben.