Wonach
suchen Sie?

Zur Ortschaft

Auel, die kleine Ortschaft in der Gemeinde Burg-Reuland, liegt im Ourtal am Bergeshang inmitten von wunderschönen Naturlandschaften zwischen Steffeshausen und Hemmeres in der nahen Bundesrepublik Deutschland. Die Our, die im Tal dahinzieht verleiht der kleinen Ortschaft einen romantischen Anblick, den die Einheimischen genauso wie die vielen Touristen zu schätzen wissen. Blickfang ist die 36 m lange und 2 Meter breite Holzbrücke in Auel (RAVelweg an der deutsch/belgischen Grenze) aus dem Baujahr 2008, die die Our überspannt.  Dieses Brückenprojekt wurde mit viel Eigenleistung seitens der Gemeinde realisiert und zugleich mit Mitteln der europäischen Union (INTERREG III) gefördert. Die Skulptur einer „Grenzrose“ (Denkmal für ein friedliches und vereintes Europa des Essener Bildhauers Thomas Rother) befindet sich auf dem RAVelweg in Auel. Diese Grenzrose wurde der Gemeinde Burg-Reuland seitens des Museumsvereins wArtehalle Welchenhausen gestiftet zum Jahrestag der Ardennenoffensive, der Tod und Verwüstung über die Eifel brachte – zur Mahnung, aktiv für ein friedliches europäisches Zusammenleben einzutreten. 1956 errichteten die Dorfbewohner zwischen Steffeshausen und Auel eine Lourdesgrotte, hier fanden schon unzählige Trost, Linderung und Heilung.

Impressionen

auel-kirschbaumblüte
auel-mariengrotte
auel-landschaft
auel-kapelle
auel-trockenmauer
auel-ravelbrücke

Vereine

Straßennamen

Einwohnerzahlen